Citizen - Ein Druckkopf Hersteller

Loved by citizens, working for citizens.

Das Citizen-Markenlogo

Citizen Zusammenarbeit

Citizen Drucker verkaufen wir seit ca. 5 Jahren.


Aktuell im Bereich der Desktop Drucker gibt es die CL-S521/S531/S621/S631II Serie, sowie im Mid Range Bereich E-720, E-730 und CL-S700, CLS703 Serie und der CL-S6621sowie einige mobile Druckermodelle runden das Lieferspektrum ab.


Citizen Firmeninformationen

Ein Bild eines Etikettendruckers der Marke Citizen im Lager

Hintergrund und Daten

Der Vorläufer des Unternehmens Citizen wurde 1918 in Tokio gegründet. Die Citizen Watch K.K. wurde im Mai 1930 als Uhrenfirma gegründet. Diese stellt mit Schweizer Maschinen weltweit berühmte Zeitmesser her. In den folgenden Jahrzehnten wurde die Präzisionsminiaturisierungs- und Präzisionsproduktionstechnologien aus der Uhrenherstellung genutzt, um eine breite Palette an elektronischen Komponenten und Produkten zu fertigen.1964 gründete Citizen den Geschäftsbereich Büromaschinen. 1971 folgte der Geschäftsbereich Präzisionsmaschinen, 1981 der Geschäftsbereich Systemperipherie. 1989 errichtete die Firma ein Werk im britischen Scunthorpe in dem Drucker für den europäischen Markt und den Nahen Osten gefertigt wurden. 1992 übernahm Citizen den im Jahr 1870 gegründeten deutschen Drehmaschinenhersteller Boley GmbH in Esslingen am Neckar bei Stuttgart wo sie heute ihren Sitz als Citizen Systems Europe GmbH hat.


Gründungsjahr: 1964 Citizen Systems Europa (1918 Mutterunternehmen)
Vertriebspartner: Tausende, Weltweit
Mitarbeiter: etwa 16.000
Umsatz weltweit Jährlich: ca. 3 Mrd. USD
Standorte: Deutschland, Großbritannien, USA, Japan, China


Links


Weitere Informationen und Tipps

Citizen Drucker arbeiten mit Flat Head Drucktechnologie, die Druckköpfe stellt die Firma Kyocera her. Alle Drucker sind Toploader um Platz- bzw. Stellfläche zu sparen. Beim Einlegen des Verbrauchsmaterials öffnen sich die Gehäusedeckel nach oben und nicht an nach der Seite.

Wie bei allen anderen Herstellern auch ist das regelmäßige Reinigen der Druckköpfe mit Seno 4010 oder Isopropylalkohol, sowie das richtige Einstellen auf das Farbband, Druckgeschwindigkeit und der niedrigsten Drucktemperatur im Treiber mit einem guten Druckergebnis und der mechanische Anpressdruck des Druckkopfes entscheidend für das Leben bzw. die Laufleistung des Druckkopfes.

Dementsprechend benutzen die Drucker Farbband in Wachs, Wachs/Harz oder Harz Qualität für Flat Head. Die Drucker können Farbband mit Innen- oder Außenwicklung verwenden.

Citizen CL-631 Druckkopf

Ein Citizen CL-631-Druckkopf, Artikelnummer jm14706-0

Citizen CL-631 Druckkopf

Drucker Typ: CLP-631 CL-S631
Auflösung: 12 Dot - 300dpi
Hersteller Art Nr: JM14706-0
DKProfi Art Nr: 31900368


zum Citizen CL-S631 Druckkopf

Citizen Druckkopf CL S700

Ein Citizen CL-S700-Druckkopf, Artikelnummer jn09802-0

Citizen CL-S700 Druckkopf

Drucker Typ: CL-S700
Auflösung: 8 Dot - 200 dpi
Hersteller Art Nr: JN09802-0
DKProfi Art Nr: 30900724


zum Citizen CL-S700 Druckkopf

Citizen CL-S6621 Druckkopf

Ein Citizen CLS6621-Druckkopf, Artikelnummer ppm80005-00

Citizen CL-S6621 Druckkopf

Drucker Typ: CL-S6621
Auflösung: 8 Dot - 200 dpi
Hersteller Art Nr: PPM80005-00
DKProfi Art Nr: 32000571


zum Citizen CL-S6621 Druckkopf